Fakuma 2018

Die nächste Fakuma findet vom 16. bis 20. Oktober 2018 im Messezentrum Friedrichshafen statt. Die Fakuma bietet einen umfassenden Überblick über sämtliche Kunststofftechnologien. Wir stellen aus und freuen uns auf Ihren Besuch in Halle A4 4008.

zur Website

14.Technologieseminar

Smarte Montage - Wie sieht das ideale Montagesystem aus? Ist es vollautomatisch oder low cost automatisiert? Ist ein hybrides System der Königsweg?
Wie sind die praktischen Erfahrungen zu den verschiedenen Lösungen?

Spezialisten versuchen mit Ihren Vorträgen Antworten auf diese Fragen zu geben.

Flyer [pdf]

Top Job Messe in FDS

Wie bereits im vergangenen Jahr stellen wir zur Top Job 2018 eine BoxLine Laserbeschriftungsmaschine aus,

an der sich interessierte Besucher ihren persönlichen Kuli unter Anleitung selbst beschriften können.

Unser Azubi-Team ist vor Ort und beantwortet gerne allle Fragen zur Ausbildung bei Wolf Produktionssysteme.

Wir stehen im Kurhaus Freudenstadt am Standplatz OG 07 und freuen uns auf zahlreiche Kontakte.

zum Top Job Flyer

Top 100 - Wolf Produktionssysteme gehört zu den Innovationsführern 2018

Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr die Wolf Produktionssysteme GmbH & Co. KG.

mehr erfahren

Wolf Produktionssysteme ist "Spitze auf dem Land"

Wir haben eine Förderung aus dem Programm "Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg" erhalten!

Mit der Förderlinie spricht das Land kleine und mittlere Unternehmen im ländlichen Raum an, die Innovationsfähigkeit und ausgeprägte Technologiekompetenz aufweisen.

zur offiziellen Pressemitteilung

Neues Transmissionsmessgerät

Beim Laserstrahl-Verschweißen von Kunststoffteilen können Schwankungen der Strahlendurchlässigkeit des teiltransparenten Fügepartners zu Fehlern in der Schweißnaht führen. Die Prüfung des Transmissionsgrades ist daher ein wichtiger Faktor der Qualitätssicherung. Transmissionsmessgeräte haben häufig den Nachteil, dass sie aufgrund zu schwacher Laserleistung nur dünne Werkstoffe prüfen können und zudem eine ungünstige Wellenlänge verwenden. Ein neues Gerät löst diese Probleme.

Bericht lesen

Neues Laserschweißverfahren

Kürzere Taktzeiten, höhere Schweißnaht-Festigkeiten Der Markt für Kunststoffe, die im Automobilbau eingesetzt werden, wächst um mehr als 8 % pro Jahr. So werden etwa Gehäuse für Sensoren und Aktoren typischerweise aus Kunststoff gefertigt. Das Gehäuse muss oft dicht verschlossen werden, um die sensible Mechanik und Sensorik vor dem umgebenden Medium zu schützen. Ein hierfür geeignete Fügetechnik ist das Laserschweißen von Kunststoffen. Dank eines neuen Verfahrens kann die Taktzeit beim Laserschweißen deutlich verkürzt und gleichzeitig die Festigkeit der Schweißnaht erhöht werden.

Beitrag lesen

Productronica 2017

Zukunftstechnologien, Branchentrends, Wachstumsmärkte. Investitionsentscheider und Fachexperten aus aller Welt treffen sich zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Productronica ist Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik. Wir stellen aus und freuen uns auf Ihren Besuch in Halle A4.213

zur Website

Fakuma 2017

Die Fakuma bietet einen umfassenden Überblick über sämtliche Kunststofftechnologien: Ob Spritzgießen – hier nimmt die Fakuma weltweit eine Spitzenposition ein – Extrusionstechnik, Thermoformen oder 3D-Printing: Der Anwender kann sich auf der Fakuma über alle für die Kunststoffbe- und -verarbeitung relevanten Verfahren, Technologien und Tools gezielt informieren. Wir stellen aus und freuen uns auf Ihren Besuch in Halle A4 4008

13. Technologieseminar

Das Lötseminar gibt dem Zuhörer einen Überblick über Speziallötverfahren und neue Entwicklungen. Ein Schwerpunkt wird dabei das Laserlöten sein, das an Bedeutung zunehmen wird. Für das Induktionslöten werden neue Entwicklungen und Lösungsansätze vorgestellt, die den Anwendungsbereich erweitern. Ein Vortrag befasst sich mit der werkstoffkundlichen Analyse von Lötstellen. Dabei wird auch auf die neuesten Entwicklungen bei Loten und Flussmitteln eingegangen. Ein Ausblick auf alternative Verfahren, wie Laser- Mikroschweißen rundet das Programm ab.

zum PDF